img-alt img-alt img-alt

Wohnhaus. Künstlerhaus. Gesamtkunstwerk

Die Vision des Künstlers Karl Junker

Ein zweigeschossiger Fachwerkbau mit Backsteinsockel und quadratischem Grundriss. Sein ungewöhnliches Aussehen erhält das Haus durch die reich geschnitzte Bauornamentik. Im Inneren sind fast alle Wände und Decken mit Holz verkleidet. Verschiedene Räume und das Treppenhaus weisen Wand- und Deckengemälde auf.

Von 1891 bis zu seinem Tod im Jahre 1912 hat Karl Junker das Haus bewohnt und ständig an seiner Ausstattung gearbeitet.

Das Junkerhaus ist Wohnhaus, Künstlerhaus und Gesamtkunstwerk.

Architektur

Architektur Architektur

Das Junkerhaus ist Wohnhaus, Künstlerhaus und Gesamtkunstwerk.

Rundgang

Rundgang Rundgang

Ein virtueller Rundgang

Ausstellungshalle

Ausstellungshalle Ausstellungshalle

In der Ausstellungshalle sind Werke aus dem künstlerischen Nachlass von Karl Junker zu sehen.